Zum Inhalt springen
Der geschäftsführende Vorstand Foto: SPD Rehden
v. li.: Manfred Koch, Leonel Dias, Uwe Seliger, Ulla Lipinski-Lange und Karin Dalley

21. September 2020: Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins der SG Rehden: Manfred Koch als Vorsitzender bestätigt - Karin Dalley neue stellvertretende Vorsitzende

Sehr erfreut zeigte sich der 1. Vorstandsvorsitzende des SPD-Ortsvereins SG Rehden Manfred Koch, dass nach siebenmonatiger Corona Pause 24 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung kamen.
Neben den Mitgliedern begrüßte er die stellvertretende Unterbezirks-Vorsitzende Wiebke Wall (Sulingen) sowie den Unterbezirks-Vorsitzenden Ingo Estermann (Diepholz).

Zu Beginn der Veranstaltung servierte das Team von „Katja's Cafe“ den Mitgliedern einen leckeren Imbiss. Da gerade die Gastronomie Corona-bedingt sehr schwere Zeiten hat, wurde erstmals ein Imbiss gereicht.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden verlas die Schriftführerin Ulla Lipinski-Lange das Protokoll der letzten JHV 2019. Viel zu berichten hatte Manfred Koch in seinem Jahresbericht. Neben den 10 Mitgliederversammlungen erwähnte er besonders die zwei öffentlichen Veranstaltungen zu den Themen „Rechte Erscheinungsformen in unserer Region“ mit Siad Schulz sowie „Waldrodungen in unserer Samtgemeinde“ mit dem Leiter des Landesforstes Hubert Wiegmann.

Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht. Angedachte Veranstaltungen zu den Themen „Umwelt“ sowie „Gefahr durch die neue Rechte“ mussten Corona-bedingt abgesagt werden.

Einen guten Kassenbericht lieferte Uwe Seliger der Versammlung. „Da im nächsten Jahr Kommunal- und Bundestagswahl stattfinden, sind wir finanziell gut aufgestellt“, so der Kassierer. Tim Wehrbein hatte die Kasse geprüft und die Entlastung des Vorstands vorgeschlagen. Für die anstehende Neuwahlen des Vorstands wurde Erich Hecker als Wahlleiter gewählt. Er leitete durchs Programm souverän und humorvoll.

Die Wahl brachte folgende Ergebnisse:
1. Vorsitzender – Manfred Koch; 2. Stellvertreter – Karin Dalley und Leonel Dias
Schriftführerin – Ulla Lipinski-Lange; Kassenwart – Uwe Seliger
Karin Dalley wurde neu in den geschäftsführenden Vorstand gewählt.

Bei der Wahl der Beisitzer wurden erstmals einige Beisitzer mit einem Aufgabengebiet bedacht:
Luger Bugla (Arbeitskreis Dümmerland); Martin Heitmeier (Seniorenbeauftragter); Heidrun Heßlau (Mitgliederbeauftragte); Tim Wehrbein (Jusos); Thomas Siebel (Mitgliederbeauftragter „gegen die neue Rechte“). Ferner wurden Frank Dobratz; Dirk Wehrbein; Günter Dalley; Ralf Höfelmann und Andreas Langhorst als Beisitzer gewählt.

Als Delegierte für anstehende Parteitage wurden Manfred Koch und Ulla Lipinski-Lange gewählt. Ersatzdelegierte wurden Thomas Siebel und Tim Wehrbein. Neue Kassenprüferin wurde Edith Siebel.

In ihren Grußworten freuten sich Wiebke Wall und Ingo Estermann, das neue Unterbezirksbüro mit Seminarraum in Sulingen vorstellen zu dürfen.

Abschließend bedankte sich Manfred Koch für die gute Arbeit im Ortsverein der SG Rehden. „Die im kommenden Jahr stattfindende Kommunal- und Bundestagswahl wird uns sehr fordern. Wir werden in den nächsten Monaten die Bürger in unseren Gemeinden ansprechen, sich bei uns zu engagieren. Besonders junge, politisch Interessierte aber auch den Anteil an Frauenpower müssen wir für unsere Arbeit gewinnen.“

Vorherige Meldung: SPD Rehden fordert klare Aussage und Distanzierung zur möglichen Infiltration der AFD in die Wählergemeinschaften der Samtgemeinde

Alle Meldungen