SPD-Weihnachtsfeier in Katja's Café

 
 

Rund 30 Mitglieder des SPD Ortsvereins der Samtgemeinde Rehden begrüßte der 1. Vorsitzende Manfred Koch in Katjas Cafè am Rehdener Stadion.

Besonders grüßte Manfred Koch den ehemaligen Bundestags Abgeordneten Peter Würtz, der schon seit vielen Jahren in Hemsloh wohnt, sowie Wiebke Wall, die bei der letzten Landtagswahl als SPD-Kandidatin den Einzug in den Landtag verfehlte, aber durch ihre offene und fleißige Arbeit große Anerkennung im Rehdener Ortsverein gefunden hat.

 

Für den erkrankten Unterbezirksvorsitzenden Ingo Estermann, sprach sein Stellvertreter Ludger Bugla die Grußworte des Unterbezirks.

Nach einem köstlichen 3-Gang-Menüwurden drei Mitglieder des Ortsvereins für die langjährige Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrung nahm Manfred Koch mit seinen beiden Stellvertretern Petra Höfelmann und Leo Gaspar Dias vor.

Für 30 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurde Reinhard Fröhlich aus Barver und Uwe Seliger aus Wetschen geehrt.

Reinhard Fröhlich war 14 Jahre Vorsitzender des Ortsvereins, er war dafür bekannt, dass er einen engen Kontakt zu allen Mitgliedern hatte. Zu jeden Geburtstag besuchte er die Mitglieder, dieser Aufwand bleibt vielen Mitgliedern noch heute in guter Erinnerung. Der ebenfalls geehrte

Uwe Seliger ist seit 22 Jahren als Kassierer tätig, er ist damit einer der dienstältesten Kassierer der SPD im Bezirk Hannover. Oftmals holen sich andere Ortsvereine Ratschläge und Tipps von Uwe Seliger. Manfred Koch äußerte die Hoffnung, dass Uwe Seliger uns noch viele Jahre als Kassierer erhalten bleibt.

Seit 40 Jahren ist Heidrun Heßlau Mitglied in der SPD. Mit großer Freude ehrte Manfred Koch seine Schwester. Wir kommen aus einer sozialdemokratisch orientierten Familie. Bereits unser Vater war 1. Vorsitzender des Ortsvereins. Heidrun war Mitglied des Samtgemeinderates, sie war als 1. Frau und Sozialdemokratin Bürgermeisterin der Gemeinde Dickel. Nach einer schweren Erkrankung legte sie alle politischen Ämter nieder. Nach ihrer Genesung arbeitet sie in einer Selbsthilfegruppe, sowie im Sozialverband aktiv mit.

Bevor es zum gemütlichen Teil des Abends überging, bat Manfred Koch noch alle Mitglieder weiterhin um aktive Mitarbeit im Ortsverein der Samtgemeinde Rehden.

Die Geehrten des Ortsvereins

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.